EnergieKostenDämpfungsProgramm (EKDP)

(veröffentlicht im Bundesanzeiger am 15.07.2022)

Merkblatt EKDP 2022 07

 

Weiter lesen

Energiesparen für mehr Unabhängigkeit

Logo BMWKArbeitsplan Energieeffizienz

Mit dem russischen Angriff auf die Ukraine ist die hohe Energieabhängigkeit von Russland in den Fokus gerückt. Dabei lag die öffentliche Aufmerksamkeit in den letzten Wochen verständlicherweise auf der Beschaffung alternativer Rohstoffe, um politisch und energiepolitisch unabhängiger von russischen Lieferungen zu werden. Aber der günstigste und effizienteste Beitrag zu mehr Unabhängigkeit ist weniger Energieverbrauch. Jede nicht verbrauchte Kilowattstunde hilft auch, Kosten für die teuren fossilen Energien zu sparen. Sprich: Wer Energie spart, schont den Geldbeutel, schützt das Klima und stärkt das Land. Deshalb treibt die Bundesregierung parallel zur Beschaffung von alternativen Rohstoffen und dem Ausbau der Erneuerbaren Energien die Reduktion des fossilen Energieverbrauchs in Deutschland voran. Der Arbeitsplan Energieeffizienz gibt einen Überblick über die wichtigsten Maßnahmen, die das Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz aufs Gleis setzt und benennt die zeitlichen Etappen, zu denen die Umsetzung erfolgen muss.

Weiter lesen

Novelle des Gebeäudeenergiegesetztes (GEG)

GEG 2.0 schon ab 01.01.2023 ist mit Anpassungen zu rechnen.

Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK)
GEG-Novelle: Effizienzhausstandard 55 schon ab 2023 

Das BMWK hat einen Referentenentwurf für das GEG vorgelegt, der im Kontext des Sommerpaketes beschlossen werden soll. Eine Verbändebeteiligung ist nicht vorgesehen. Der Entwurf ist bereits am 10.05.2022 im Bundeskabinett.

Weiter lesen

KfW 40 Fördergelder schon ausgeschöpft

Neues aus der Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG)

20.04.22   Quelle: KfW

Effizienzhaus-Gelder schnell erschöpft

Nach aktuellen Meldungen der KfW und weiteren Pressemitteilungen ist das neue Förderbudget von 1 Mrd. EUR (Mitteilung des BMWK vom 05.03.22) für Neubauvorhaben im KfW 40 Standard bereits am heutigen (Start-)Tag aufgebraucht.

Weiter lesen

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG): Förderung für energieeffiziente Neubauten startet wieder

KfW-Newsletter vom 7. April 2022

Ab dem 20.04.2022 können Sie wieder Anträge für den Bau oder den Kauf eines neuen Effizienzgebäudes stellen. Grundsätzlich gilt: Sie stellen Ihren Antrag, bevor Sie einen Liefer- oder Leistungsvertrag oder einen Kaufvertrag unterschreiben.
Planungs- und Beratungsleistungen können Sie aber schon vor Ihrem Antrag in Anspruch nehmen.

Weiter lesen

Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG): Sofortiger Antrags- und Zusagestopp

KfW-Newsletter vom 24.01.2022

1. Die Bundesförderung für effiziente Gebäude (BEG) der KfW wurde heute (24.01.2022) mit sofortiger Wirkung mit einem vorläufigen Programmstopp belegt. Das hat der Vorstand der KfW nach Rücksprache mit dem Bundesministerium für Wirtschaft und Klimaschutz (BMWK) am vergangenen Wochenende gemeinsam beschlossen.

Weiter lesen

Ladeinfrastruktur zu 0,- € für KMUs

logo wirelaneim Rahmen eines neuen Förderprogramms und mit unserem Kooperationspartner Wirelane

 

Weiter lesen

Förderänderungen KfW

Ein Förderprogramm für alle Firmen - BMWi startet Investitionsprogramm "Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft"

Um Unternehmen Investitionen in energieeffiziente Prozesse zu erleichtern, richtet das Bundeswirtschaftsministerium die Förderprogramme in diesem Bereich neu aus. Anstatt wie bisher die Fördergegenstände auf verschiedene Programme mit unterschiedlichen Voraussetzungenaufzuteilen, startet am 1. Januar 2019 ein einfacheres Modell: Das Investitionsprogramm "Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft – Zuschuss und Kredit".

Weiter lesen

Förder-NEWS 11/2018

Der Bereich Fördermittel ist seit je her sehr agil.

Nun ist Mitte diesen Monats völlig überraschend eine Presseinfo der KfW veröffentlicht worden, in welcher die vorzeitige Beendigung des KfW Förderprogrammes zur "Nutzung bzw. Vermeidung von Abwärme (294)" bekannt gegeben wurde. Dies war insofern überraschend, da dieses Programm eigentlich bis zum 31.12.2019 aktiv sein sollte.

Als Ersatz bzw. als Neuauflage wurde das neue KfW Förderprogramm "Energieeffizienz und Prozesswärme aus Erneuerbaren Energien in der Wirtschaft – Kredit (295)" im Bundesanzeiger veröffentlicht.

Weiter lesen

Produktvideo KfW

am Beispiel der Bäckerei Müller & Egerer